Über unsere Arbeit

In vier Teilschritten zum Ziel.

Im ersten Schritt besprechen wir mit dem Auftraggeber das geplante Projekt.

An diesem Punkt werden die Weichen für alles weitere gestellt.
Das Hauptaugenmerk liegt darin, die Story des geplanten Dokumentarfilms zu konkretisieren:

  • Worum geht es?
  • Was soll die zentrale Botschaft sein?
  • Welche Personen und Situationen sollen in den Mittelpunkt gestellt werden?


Auf Wunsch erstellen wir mit Ihnen gemeinsam einen ersten Entwurf, den zeitlichen Rahmen und natürlich auch ein sinnvolles Gesamtbudget. Hieraus erarbeiten wir dann zeitnah das finale Storyboard, die Vertragsmodalitäten und den Projektplan.


Dem schließen sich die Filmaufnahmen an.

Aus unserer Erfahrung wissen wir, welche Bilder und Fakten die Zuschauer wirklich interessiert.

Denn am wichtigsten ist es, die Zielgruppe zu erreichen und die zentrale Botschaft überzeugend zu vermitteln.

Nur dadurch wird die Dokumentation spannend und emotional berührend. Sie hinterlässt einen tiefen Eindruck und beeinflusst nachhaltig die öffentliche Meinung und das Kaufverhalten der Konsumenten.

Unsere Dokumentarfilme verknüpfen ihr gutes Markenimage mit einer großartigen Geschichte und bewirken dadurch eine starke und dauerhafte emotionale Bindung der Kunden zu Ihrem Unternehmen.


Wir haben ein sicheres Gespür für den Kern einer jeden Story und die Fähigkeit, diesen professionell zu präsentieren.

Journalistische Recherche, Filmaufnahmen, Produktion und eigens dafür komponierte Musik - all dies stellen wir in-House bereit:
  • Auftrags-Dokumentationen von 10 bis 120 Minuten: Diese Sparte ist geeignet, um die maximale Aufmerksamkeit beim Zuschauer zu erzeugen.
  • Image-Filme von 2 bis 15 Minuten Laufzeit: Auch hierdurch entsteht eine deutlich höhere emotionale Bindung, als beim traditionellen Image-Film.
  • Portrait-Filme von 5 bis 60 Minuten Laufzeit:

Wir stellen eine Person und deren Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses.


Das fertige Endprodukt liegt - je nach Art und Umfang - normalerweise nach zwei bis sechs Wochen vor.

Sie als Auftraggeber haben natürlich alle Rechte am Film und können ihn verwenden, wie immer es Ihnen beliebt.

Gerne beraten wir Sie auch hier über die optimalen Verbreitungsmöglichkeiten - sei es YouTube, Vimeo, Facebook, TV oder natürlich Ihre eigene Website: Wir geben Ihnen Anregungen, wie die Dokumentation möglichst viele Menschen erreicht und dadurch der gute Ruf Ihrer Firma und Produkte sich weit verbreitet.

Diese Art von „Werbung“ ist unbezahlbar - sie führt unmittelbar und nachhaltig zu messbaren Umsatzsteigerungen.